Archiv der Kategorie: Allgemein

Warteliste eröffnet

Update: Die Teilnehemerliste geschlossen, da es 60 Teilnehmer sind. Sofern Spieler absagen rutschen, die Spieler in der unten stehenden Reihenfolge nach.

Warteliste:

1.) Michael Dornreiter

Liebe Schachfreunde,
die OBEM 2024 erfreut sich einem regen Zuspruch was die Teilnehmerzahl angeht. Dabei sind nicht nur Schachspieler aus dem Bezirk,
sondern aus ganz Deutschland dabei. Da ich heute die 61. Anmeldung für die OBEM 2024 bestätigt habe ist die Anmeldeliste ab sofort geschlossen. Alle Anmeldungen, die ab sofort kommen werden auf eine Warteliste genommen. Sofern Spieler absagen, rücken die Spieler der Warteliste nach.

Für die finale Teilnehmerliste heißt dies am Tag des Turnierstarts:
1.) Die ersten 60 auf der Startrangliste. Wichtig ist hierfür, dass die Teilnehmer bis zum Meldeschluss anwesend sind.
2.) Sollten dies noch keine 60 sein, so rücken die Spieler der Warteliste. Evtl. kann dies auch erst bei Turnierbeginn passieren. Wichtig ist hierfür, dass die Teilnehmer bis zum Meldeschluss anwesend sind.
3.) Sollte Startrangliste + Warteliste nicht 60 ergeben, so können Spieler die sich erst Turniersaal anmelden nachrücken.

Gruß Joachim Sautter.

Kurzinfo zum Verbandstag

Liebe Schachfreunde,
dem Antrag des erw. Präsidiums bezüglich der ergebnisoffenen Verhandlungen bezgl. einer Fusion wurde zugestimmt.
Christoph Mährlein ist neuer Präsident des badischen Schachverbandes.

Gruß Joachim Sautter.

Neuigkeiten zur OBEM 2024

Liebe Schachfreunde,
rund zwei Monate vor der OBEM 2024 hat der SC Pforzheim noch einmal 20 weitere Plätze für die OBEM 2024 geschaffen. Damit können nun
60 Spieler mitspielen.

Ich weise daraufhin, dass stand 23.04.2024 15 Uhr bereits 41 der 60 Startplätze vergeben.
Sobald die 60 erreicht sind werden alle anderen auf einer Warteliste eingestellt, und sobald ein Platz frei wird nachrücken.
Gruß Joachim.

Meister der Saison 2023/2024

Heute endete die Saison 2023/2024 mit dem 9. Spieltag der Ligen auf überregionaler Ebene und dem 7. Spieltag auf Bezirksebene. Dabei konnten folgende Mannschaften die Meisterschaft in ihrer jeweiligen Klasse feiern:

Meister der Saison 2023 / 2024:

Bereichsliga Nordbaden (Staffel 4): SV Calw

Bezirksklasse Pforzheim: SK Neuhausen

Kreisklasse A: SV Ottenbronn

Kreisklasse B: SF Conweiler III

Kreisklasse E: SC Ersingen V

Allen diesen Mannschaften und ihren Spieler:innen herzlichen Glückwunsch zu ihrem Erfolg!

Beeindruckend waren hierbei vor allem die verlustpunktfreien Saisons des SV Calw und des SK Neuhausen, die jeweils alle Spiele gewinnen konnten, insbesondere vor dem Hintergrund, dass der SV Calw in der Vorsaison noch bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt hatte zittern müssen, während der SK Neuhausen vor der Saison zwar als Mitfavorit gelten durfte, aber fast die gesamte Saison über auf seinen Spitzenspieler Norbert Bogner verzichten musste. Der SV Ottenbronn konnte seiner Favoritenrolle in der Kreisklasse A am Ende trotz einer überraschenden Niederlage am dritten Spieltag gerecht werden, während die SF Conweiler III und der SC Ersingen V ihre Vorjahrestitel verteidigen konnten, letztere gar wiederum punktgleich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem SC Niefern-Öschelbronn V.

Neben Meistertiteln konnten noch einige weitere Vereine den Aufstieg feiern, während andere Mannschaften leider absteigen müssen. Stand heute ergeben sich folgende Auf- und Absteiger:

Aufstieg Bereichsliga Nordbaden -> Landesliga Nordbaden: SV Calw

Aufstieg Bezirksklasse Pforzheim -> Bereichsliga Nordbaden: SK Neuhausen, SF Oberreichenbach

Aufstieg Kreisklasse A Pforzheim -> Bezirksklasse Pforzheim: SV Ottenbronn, SC Pforzheim IV, SF Illingen II

Aufstieg Kreisklasse B Pforzheim -> Kreisklasse A Pforzheim: SF Conweiler III, TV Neuenbürg III, SC Pforzheim V, SC Eutingen II*, SF Illingen III*

*) nachrangig wegen einmaligen Nichtantretens.

Abstieg Oberliga -> Verbandsliga Nordbaden: SC Pforzheim 1906

Abstieg Landesliga Nordbaden -> Bereichsliga Nordbaden: SF Birkenfeld, SF Conweiler

Abstieg Bereichsliga Nordbaden -> Bezirksklasse Pforzheim: SC Ittersbach, SF Bad Herrenalb

Abstieg Bezirksklasse Pforzheim -> Kreisklasse A Pforzheim: SF Conweiler II

Abstieg Kreisklasse A Pforzheim -> Kreisklasse B Pforzheim: SC Ersingen III

 

Sollte es zu Rückzügen und/oder Aufstiegsverzichten kommen, können sich die Verhältnisse noch einmal ändern, und stehen zumindest bis zum 7. Juni noch unter Vorbehalt.

Erhöhung der möglichen Teilnehmerzahl bei der OBEM

Liebe Schachfreunde,
auf Grund der bereits vorliegenden Anmeldungen kann ich nach Rücksprache mit dem Ausrichter SC Pforzheim
bekanntgeben, dass wir die Teilnehmerbegrenzung auf 40 Teilnehmer anheben. Ansonsten bleibt die Ausschreibung unverändert.
Gruß Joachim Sautter
SPielleiter Einzelturniere

Die aktuelle Meldeliste für die offene Bezirkseinzelmeisterschaft kann unter dem folgenden Link eingesehen werden.

Ergebnisse Halbfinale und Auslosung Finale/Spiel um Platz 3 im Bezirksmannschaftspokal

Letzte Woche kam es im Halbfinale zu folgenden Ergebnissen:

Ergebnisse Halbfinale am 11.02.2024

SC Pforzheim – SF Conweiler    2:2 (Berliner Wertung: 3:7)

SC Niefern-Öschelbronn – SC Mühlacker   0,5:3,5

Damit haben sich die SF Conweiler und der SC Mühlacker für das Finale des Bezirksmannschaftspokals und somit bereits für den Badischen Mannschaftspokal 2024 qualifiziert. Die Auslosung des Heimrechts für das Finale und das Spiel um Platz 3 ergab folgende Paarungen:

Finale / Spiel um Platz 3 am 10.03.2024 um 9 Uhr

SF Conweiler – SC Mühlacker

SC Niefern-Öschelbronn – SC Pforzheim

Ich wünsche spannende und faire Partien!

Bitte beachten: Am selben Termin finden auch die Badischen Blitzmannschaftsmeisterschaften statt. Falls es zu einer entsprechenden Terminkollision kommt, würde ich die Vereine bitten, im gegenseitigen Einvernehmen einen Ersatztermin zu finden und mir mitzuteilen.

Außerdem würde ich die Vereine schon jetzt bitten, mir mitzuteilen, ob eine Teilnahme am Badischen Mannschaftspokal gewünscht ist (ggf. als Nachrücker) und mir gegebenenfalls eine Ansprechperson zu benennen, die ich an den Badischen Schachverband melden kann. Vielen Dank!