Archiv der Kategorie: Bezirksblitzmeisterschaften

Bezirksmeisterschaften in Neuhausen

Bei wunderschönem Herbstwetter fand am letzten Septemberwochenende die Blitzmeisterschaften der Saison 2018/19 statt.

Bei den Mannschaften kamen auch in diesem Jahr wieder fünf Mannschaften zusammen.
Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren gewann dieses Mal nicht Calw. Der Titel
ging in diesem Jahr an den SC Pforzheim.

Bei der Einzelmeisterschaft kamen insgesamt 10 Teilnehmer zusammen. Hier hatten wir wie auch in der vergangenen Saison mehrere Punktgleiche Spieler. Aus diesem Grunde kam es am Ende zu einem Stichkampf zwischen Martin HartmannMarcel Dubansky und Tino Müller. Den Stichkampf entschied Martin Hartmann für sich.

Bezirksblitzmeistermannschaft – /Einzelmeisterschaft

Die Bezirksmannshaftsmeisterschaft sowie die Blitzeinzelmeisterschaft wurden zum 2. Mal in Folge in Neuhausen ausgerichtet. Bei den Mannschaftsmeisterschaften konnte sich wie

im vergangenen Jahr Calw als Meister durchsetzen. Allerdings war das Ergebnis nicht so deutlich wie im vergangenen Jahr. 2. wurde die Mannschaft vom SC Mühlacker. Dritter wurde die Mannschaft aus Niefern,,

 

Im Einzelwettbewerb konnten Marcel Dubansky und Martin Hartmann jeweils 9 Punkte spielen. Dritter wurde Thomas Gauss. Der Bezirkseinzelmeister wurde im Stichkampf ausgespielt.

Den Stichkampf gewann Marcel Dubansky mit 2:1.

 

Die Endtabellen wereden Ende der Woche veröffentlicht.

Erfreuliche Teilnehmersteigerung bei der diesjährigen Bezirksblitzmeisterschaft in Neuhausen

Im Vergleich zum vergangenen Jahr gab es bei der Blitzmeisterschaft eine erfreuliche Steigerung der Teilnehmerzahlen.

Bei der Bezirksmannschaftsblitzmeisterschaft, an  der in diesem Jahr 7 Mannschaften teilnahmen, konnte sich am Ende Calw mit einem abgegebenen Mannschaftsremise vor Mühlacker
und Illingen II durchsetzen. Zwischen Mühlacker und Illingen II entschied dabei die Brettwertung.

Im Einzelwettbewerb konnte man in Neuhausen insgesamt 13 Teilnehmer begrüßen, wobei ein Teilnehmer wegen fehlender Bezirkszugehörigkeit
nicht in die Wertung einfloß. Im Einzelturnier konnte sich dabei Thomas Gauss vom Schachclub Connweiler durchsetzen.

Ratingpreise gingen bei der U1900 an Tilo Dubansky, der den zweiten Platz vor seinem Sohn Marcel belegte. Marcel Dubansky gewann den Ratingpreis U1700.

 

Kreuztabelle Einzel
Kreuztabelle Mannschaft

BBMM 2016

Hallo liebe Schachfreunde,

diese Überschrift setze ich nur, weil andere Möglichkeiten nicht vorhanden sind.

In Wirklichkeit bin ich sch….. sauer auf alle Vereine im Bezirk"

Bei der heutigen Bezirkmannschaftssmeisterschaft waren denn gerade mal 2 Mannschaften vor Orrt! Mühlacker 1 und Mühlacker 2.

Mal ganz ehrlich von mir als Turnierleiter des SB Pforzheim…es kotzt mich an!!! Man gibt und macht sich die Mühe Termine und Spiellokale zu finden und wird im Endeffekt so abgestraft!

Ich für menien Teil bin jedenfalls nicht mehr bereit, diese lustlose Art und Weise der Vereine mitzutragen. Laut Ausschreibung des SB Pforzheim fimdem vom 26. – 28. 02.16 die Bezirkseinzelmeisterschften in Ispringen statt. Wir als Verein SK Ispringen machen das gern, aber ich als Vorstand des Vereins sehe gar keinen Sinn mehr in diesem Turnier. Eine Meldung beim BEP….2 Mannschaften zur BBMM und 8 Teilnehmer an der BBEM sagen einfach alles! Als Turnierleiter und auch gleichzeitig als Vorstand des ausrichtenden Vereins sehe ich im Moment wirklich schwarz für die BEM. Für mich als Turnierleiter und auch als Vostand des ausrichtenden Vereins heisst das also….ANMELDEN!!…Bei einer Voranmeldung unter 10 Personen lasse ich das Turnier einfach ausfallen. Wie die Startplätze für die Badische Einzelmeisterschaft dann vom Bezirk her vergeben werden wird man sehen. Ich bin vielleicht noch neu hier im Bezirksvorstand…aber so wie es jetzt läuft gehts nicht weiter!

Ergebnisse und Endstände der Bezirksblitzmeisterschen gibts ab morgen!

Blitzmeisterschaften am 16.01.2015

Liebe Schachfreunde,

am Samstag, den 16.01.2016, findet die Bezirksblitzmeisterschaft statt. Dazu sind alle Blitzbegeisterte im Schachbezirk herzlich eingeladen.

Ausrichter: SK Ispringen Ort: Ispringen, Clubhaus des FC Ispringen, Turnstraße 39 Kontakt: info@sk-ispringen.de

Um Voranmeldung wird gebeten. (Die Voranmeldung entbindet jedoch nicht von der Pflicht, rechtzeitig bis Meldeschluß zu erscheinen.)

Es sind nur Spieler startberechtigt, die (aktives) Spielrecht für einen Verein des Schachbezirks Pforzheim haben! Auf der Veranstaltung werden zu Presse- und Dokumentationszwecken Photoaufnahmen der Teilnehmer angefertigt.

Mannschaftsblitz 4er-Mannschaften mit max 2. Ersatzspielern Meldeschluß: 10.00 Uhr Modus: Rundenturnier Startgeld: 5,- Euro je Mannschaft.

Jeder Verein des Schachbezirks Pforzheim kann beliebig viele Mannschaften melden. Es muss eine Rangliste abgegeben werden.

Die erstplazierten Mannschaften qualifizieren sich für die badischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaften.

Pro Mannschaft sind 2 komplette Sätze Spielmaterial inklusive Uhren mitzubringen

Einzelblitz Meldeschluss: 14.00 Uhr Modus: Rundenturnier Startgeld: 2,50 Euro

Die erstplazierten Spieler qualifizieren sich für die badische Blitz-Einzelmeisterschaften.

Preise / Sonderwertungen: • 1. Platz: 25 Euro, • Bester Spieler mit DWZ < 1900: 10 Euro, • Bester Spieler mit DWZ < 1700: 10 Euro, • Bester Spieler mit DWZ < 1500: 10 Euro.

Bezirksblitzmeisterschaft: Titel für Schachclub Pforzheim und Thomas Gauss

(leider mit etwas Verspätung)

Ende November richteten die Schachfreunde Conweiler die Bezirksblitzmeisterschaft in Straubenhardt aus.

Als einer der beiden Verbandsligisten des Schachbezirks Pforzheim findet sich der Schachclub Pforzheim auf allen Bezirksturnieren naturgemäß in einer Favoritenrolle wieder. Diese untermauerten die Goldstädter bei der diesjährigen Blitzmeisterschaft, indem sie mit ihrem Spitzenbrett FM Stefan Bücker sowie drei weiteren Stammspielern ihrer ersten Mannschaft antraten. Mit 24:0 Punkten konnte der Schachclub Pforzheim dann auch sämtliche Begegnungen für sich entscheiden und den Bezirksblitzmannschaftsmeistertitel souverän erringen. Ähnlich wie derzeit in der Fußballbundesliga war nur der Kampf um den zweiten Platz spannend, den der Schachclub Mühlacker mit 12:12 Punkten, gefolgt vom punktgleichen SC Niefern-Öschelbronn dank der besseren Brettpunkte für sich entscheiden konnte.

\"Photo\"
Mannschaftskampf Pforzheim (rechts, v.v.n.h.: FM Stefan Bücker, Udo Leibbrand, Stefan Schork, Martin Hartmann) gegen Mühlacker.

Bei der anschließenden Einzelmeisterschaft konnte sich Dr. Thomas Gauss vom Ausrichter durchsetzen. Er blieb in 11 Runden ungeschlagen und gab lediglich ein Remis gegen den Drittplazierten Udo Leibbrand vom SC Pforzheim ab. Den zweiten Platz belegte FM Stefan Bücker mit 10:1 Punkten ebenfalls vom SC Pforzheim. Beste Spieler mit einer DWZ unter 1900, 1700 und 1500 wurden Siegmund Haug (SC Pforzheim), Tilo Dubansky (SC Mühlacker) bzw. Marcel Dubansky (SC Mühlacker). Die Turnierleitung übernahm Silas Härter (SF Conweiler).

Sämtliche Ergebnisse sowie weitere Photos sind unter www.sf-conweiler.de/sport/bezblitz1415 verfügbar.