Bezirkseinzelpokal/Jugendeinzelmeisterschaft/Onlineblitzturnier

Liebe Schachfreunde,

ich möchte noch einmal auf anstehende Termine für den Bezirkseinzelpokal, Jugendeinzelmeisterschaft sowie Onlineblitzturnier hinweisen:

1.) Bezirkseinzelpokal

Der Anmeldeschluss für den Bezirkseinzelpokal ist am 15.10.2020. Alle weitere Informationen können Sie der Ausschreibung enthnehmen.Ausschreibung Bezirkseinzelpokal 2020

2.) Die Jugendeinzelmeisterschaften finden in diesem Jahr an drei verschiedenen Orten statt:

U8/U10 in Ersingen, U12 in Birkenfeld, U14-U20 Illingen. Termin für alle drei Termine ist der 7.11-8.11. Die Ausschreibungen hierzu werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

3.) Onlineblitzturnier

Das nächste Onlineblitzturnier des Schachbezirk Pforzheims findet am Dienstag, den  6.10.2020 statt. Neue Teammitglieder sind weiterhin jederzeit willkommen.

 

Für Rückfragen zu den Turnieren stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Ankerturnier im Oktober 2020

LIebe Schachfreunde,

die folgende Info habe ich heute morgen von Klaus Lindörfer bezgl. des Ankerturnier im Oktober 2020 erhalten:

Das Ankerturnier vom 12. bis 16.Oktober brauchen wir
mindestens 18 (und höchstens 26) Teilnehmer. Wir haben
das ursprüngliche Seniorenturnier für alle Altersklassen geöffnet, um
die nötige Anzahl Teilnehmer zusammen zu bekommen.
Schade wäre es, wenn wir es absagen müssten. Es wäre schön, wenn
der eine oder andere von euch hier mitspielen würde. Gespielt wird
Montag abends, Dienstag bis Freitag jeweils vormittags oder nachmittags.
Genaue Infos findet ihr auf der Anker-Homepage.
Welche Kosten evt. anfallen würden, erfahrt ihr direkt beim Ankerwirt.

Corona-Ersatzspielbetrieb und Ausschreibungen Mannschaftspokal / Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaften

Am 10. September tagte der Turnierordnungsausschuss (TOA) des Badischen Schachverbandes (BSV) und dann am 16. September der Bezirksvorstand des Schachbezirks Pforzheim (SBPF). Nachdem ich von den Ergebnissen des TOA bereits berichtet habe möchte ich hiermit über die Ergebnisse der Bezirksvorstandssitzung informieren und sende anliegend die (vorläufigen) Ausschreibungen zum Bezirksmannschaftpokal (pdf-Datei) und zur Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaft (pdf-Datei) sowie den Meldebogen als pdf-Datei oder als Excel-Datei. Über erste Rückmeldungen zu den Mannschaftsmeldungen bis zum 7. Oktober wäre ich sehr dankbar, damit auf dieser Grundlage besser die bevorstehende Corona-Ersatzrunde geplant werden kann. Offizieller Meldeschluss ist dann am 31. Oktober, und zeitgleich auch die Spielerwechselfrist sowie die Frist für die Ranglistenabgabe. Das grobe Konzept für den Ersatzspielbetrieb sieht folgendermaßen aus:

1.) Der Bezirksmannschaftspokal wird um ein freiwilliges Schweizer-System-Turnier der ausgeschiedenen Mannschaften ergänzt. Alternativ können sich Mannschaften dafür entscheiden, nicht am Mannschaftspokal, sondern nur am Corona-Ersatzspielbetrieb teilzunehmen. Der genaue Spielmodus (insbesondere ggf. die Einteilung in Spielstärkegruppen) wird basierend auf den Anmeldezahlen festgelegt.

2.) Die Termine, Bedenkzeit und Brettstärke im Mannschaftspokal und im Corona-Ersatzturnier (auf Bezirksebene) sind dieselben: Gespielt wird mit kurzer Fischer-Bedenkzeit (90 min / 40 + 30 min + 30 s / Zug) an den Terminen 22. November, 6. Dezember 2020, 31. Januar, 21. Februar und 21. März 2021 (jeweils Spielbeginn um 9 Uhr) an jeweils vier Brettern.

3.) Für den Mannschaftspokal gelten (abgesehen von der verkürzten Bedenkzeit) dieselben Regeln wie sonst, für die Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaften sind die meisten speziellen Regeln, wie man sie aus der Verbandsrunde kennt, ausgesetzt, insbesondere darf beliebig unter den Spielern mit aktivem Spielrecht aufgestellt werden, insbesondere auch die Reihenfolge beliebig vertauscht werden.

4.) Wie der Bezirksmannschaftspokal werden auch die Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaften DWZ-ausgewertet.

Für Details verweise ich auf die Ausschreibungen.

Anbei auch ein erster Entwurf des Terminplans. Daran können sich aber noch einige Änderungen ergeben, manche Termine sind nur vorläufig. Wichtigste Termine in nächster Zeit:

30.09. Nachmeldefrist für Nachmeldungen zur Saison 2019/2020 (danach sind keine Nachmeldungen für die verbleibenden Termine mehr möglich)
07.10. Voranmeldefrist Bezirksmannschaftspokal und Bad./Bez.-Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaften
01.10.-31.10. Ranglisteneingabe zur Saison 2020/2021 im BSV-Ergebnisdienst
15.10. Meldeschluss Bezirkseinzelpokal
31.10. Meldeschluss Bezirksmannschaftspokal und Bad./Bez.-Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaften
31.10. Wechselfrist für Spieler*innen
07.11. Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaft U8 in Ersingen
08.11. Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaft U10 in Ersingen
07.-08.11. Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaft U14-U20 in Illingen
15.11. Badische Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaft 1
22.11. Bezirks-Mannschaftspokal und Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaft 1
06.12. Bezirks-Mannschaftspokal und Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaft 2
13.12. Badische Corona-Ersatzmannschaftsmeisterschaft 2
(Termine ohne Gewähr / Änderungen vorbehalten)

Sicher gibt es noch viele Fragen und eventuell Unklarheiten. Gerne versuche ich diese per E-Mail zu beantworten und ergänze ggf. diesen Text (Ergänzungen kursiv) auf Grundlage dieser Rückfragen.

Ergebnisse TOA-Sitzung 10.09.2020: Ersatz-Spielbetrieb 2020/2021 und Nachholtermine 2019/2020

Am letzten Donnerstag (10. September) tagte wieder der Turnierordnungsausschuss (TOA) des Badischen Schachverbandes. Es wurde die Organisation des Corona-Ersatzspielbetriebs in der Saison 2020/2021 besprochen sowie die Spieltermine der verbleibenden beiden Runden der Saison 2019/2020 (badische Ebene) festgelegt. Die Zusammenfassung der Ergebnisse von BSV-Sportdirektor Michael Schneider ist unter https://badischer-schachverband.de/news/index.php?shownews=12394 zu finden. Hier noch eine Zusammenfassung mit kleineren bezirksspezifischen Ergänzungen:

1.) Wie auf der TOA-Sitzung zuvor mehrheitlich beschlossen, findet in der Saison 2020/2021 keine reguläre Verbandsrunde, sondern nur ein freiwilliger Ersatzspielbetrieb ohne Auf- und Abstieg (und ohne Startgelder und Bußgelder) statt. Dieser Ersatzspielbetrieb wurde nun konkretisiert: Geplant sind Turniere auf badischer Ebene (nach Regionen getrennt, hier: Karlsruhe und Pforzheim) und auf Bezirksebene. Das Turnier auf badischer Ebene richtet sich vornehmlich an Mannschaften von Verbandsliga bis Bereichsliga, ist jedoch auch für Oberliga- und Bezirksklassenmannschaften offen. Auf badischer Ebene soll an sechs Brettern ein fünfrundiges Turnier nach Schweizer System gespielt werden (1. Runde: 15.11.2020, 2. Runde: 13.12.2020). Darüber, wie der Ersatzspielbetrieb im Bezirk Pforzheim aussehen wird, wird der Bezirksvorstand auf seiner Sitzung diesen Mittwoch, den 16. September beraten. Nachmeldungen zu diesen Runden (auf Bezirksebene) sind nach aktuellem Stand nur noch bis zum 30. September möglich.

2.) Die verbleibenden beiden Runden der Verbands- bis Bereichsligen sollen am 7. und 28. März 2021 stattfinden. Spielrechte aus der Saison 2019/2020 bleiben (auch bei einem Vereinswechsel zur Saison 2020/2021) für diese Nachholbegegnungen bestehen. Nachmeldungen zu diesen Runden (auf Bezirksebene) sind nach aktuellem Stand nur noch bis zum 30. September möglich.

3.) Die Nachholtermine auf Bezirksebene werden voraussichtlich auf der Vorstandssitzung am Mittwoch festgelegt. Tendenziell werden diese wohl von den Terminen auf badischer Ebene abweichen.

4.) Im Zeitraum 1. Oktober bis 31. Oktober 2020 wird die Ranglistenabgabe zur Saison 2020/2021 stattfinden. (Auf badischer Ebene soll die Reihenfolge keine Relevanz haben, auf Bezirksebene könnte dies ggf. anders sein.)

5.) Ebenfalls noch bis zum 31. Oktober sind Vereinswechsel von Spielerinnen und Spielern (zur Saison 2020/2021) möglich. Diese gelten nur für Wettbewerbe der Saison 2020/2021 (Ersatz-Spielbetrieb, Mannschaftspokal, Jugendmeisterschaften, Einzelmeisterschaften etc.), nicht jedoch für die nachzuholenden Begegnungen der Saison 2019/2020.

6.) Schließlich ist der 31. Oktober auch der Meldeschluss für den Ersatzspielbetrieb in der Saison 2020/2021, jedoch sind erste (ggf. noch nicht endgültige) Rückmeldungen bis zum 7. Oktober erwünscht, um die Teilnehmerzahlen frühzeitig abschätzen zu können. Ich werde zeitnah ein entsprechendes Excel-Formular zur Meldung versenden.

Viele Grüße

Björn Augner
Schachbezirk Pforzheim
Turnierleiter Verbandsrunde

Ausrichter gesucht

Liebe Schachfreunde,

wie von Björn Augner bereits bekannt gegeben sollen die Jugendmeisterschaften, sowie Blitzmeisterschaften, als auch der Bezirkseinzelpokal regulär statt finden.

DIe Jugendeinzelmeisterschaften sollen an verschiedenen Orten im Zeitraum von Mitte Oktober – Ende November statt finden. Die einzelnen Altersgruppen sollen dabei auf möglichst drei Standorte verteilt werden. Wer Interesse hat möglich sie bitte bei mir melden.

Ausrichter U8/U10 Ersingen am 7.11-8.11

Ausrichter: U14-U20 Illingen am 7.11-8.11

Blitzmeisterschaften

Die Blitzmeisterschaften in Mannschaft als auch Einzel bis Ende Januar ausgetragen werden. Wer Interesse an der Ausrichtung hat soll sich bitte bei mir melden.

Bezirkseinzelpokal

Der Einzelpokal soll wie auch in den letzten Jahren dezentral stattfinden. Anmeldungen nehme ich ab sofort entgegen. Die Ausschreibung wird Ende nächster Woche veröffentlicht.

Udo Leibbrand gewinnt Online-Turnier

Beim Online-Turnier am 25.8. kamen leider wieder weniger Teilnehmer zustande, als beim letzten Mal. Auf Grund der Teilnehmerzahl kamen insgesamt beim ersten Durchgang nur drei Runden zusammen. Daher entschied man sich kurzfristig noch ein zweites Turnier zu starten.

In beiden Turnieren gab es wie auch beim letzten Mal Probleme mit dem Server von lichess. Siegreich in beiden Turnieren Udo Leibbrand vom SC Pforzheim.

Das nächste Online-Turnier findet am 8.9.2020 statt

Lena Kühnel beim Meistergipfel in Magdeburg

Trotz Corona-Pandemie hat es der deutsche Schachbund geschafft, dass selbstverständlich unter erschwerten Bedingungen der Meistergipfel stattfinden kann. Dabei werden u.a. die Deutsche Einzelmeisterschaften, Deutsche Blitzmeisterschaften jeweils Männer und Frauen, sowie das Deutsche Pokalfinale. Beim Pokalfinale hat man die Besonderheit geschaffen, dass Teilnehmer, die im KO-Turnier ausscheiden im SChweizer System weiter spielen können.

Lena Kühnel, von den SF Birkenfeld, spielt hierbei bei der seid vergangenen Sonntag gestarteten Deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen. Nach nun mehr 9 Runden insgesamt 50%. Damit wird sie in diesem Teilnehmerfeld 16.

 

Ergebnisse Vorstandssitzung vom 12. August

Heute tagte der Bezirksvorstand in einer Online-Sondersitzung. Wir sind darin übereingekommen, uns bei der Bezirksklasse und den Kreisklassen der badischen Regelung anzupassen, und die verbleibenden Spieltage ebenfalls auf das Frühjahr 2021 (gemeint sind damit voraussichtlich April/Mai) zu verschieben. Andere Wettbewerbe sollen regulär stattfinden und wir suchen noch Ideen für einen Ersatzspielbetrieb für die ausfallende Ligaspielzeit 2020/2021. Möglicherweise wird der Mannschaftspokal um ein (freiwilliges) Schweizer-System-Turnier (der im K.O.-System ausgeschiedenen Mannschaften) ergänzt.

Der Turnierordnungsausschuss des Badischen Schachverbandes tagt wieder am 3. September, und kurz danach auch noch einmal der Bezirksvorstand am 16. September. Ideen, wie ein Ersatzspielbetrieb aussehen könnte, sind immer gerne willkommen!

Es tut mir leid für die Spieler*innen, welche sich darauf gefreut haben, baldmöglichst wieder ans Brett zu gehen und die Saison zu Ende zu spielen. Beide diskutierten Varianten hatten ihre Vor- und Nachteile und berechtigten Argumente dafür und dagegen. Ein Pforzheimer „Sonderweg“ bzgl. der Ligawettkämpfe schien uns aber nicht sinnvoll zu sein.

DSOL: SF Illingen auf Playoff-Kurs / Bezirks-Online-Blitz: Dr. Thomas Gauss vor Birgit Schneider

In der Deutschen Schach-Online-Liga 5A haben die Schachfreunde Illingen nach sechs von sieben gespielten Runden die Tabellenführung erobert und haben somit am Freitag im Duell gegen den direkten Verfolger ASV Burglengenfeld beste Chancen, sich für die Playoffs zu qualifizieren. Gegen die weit gestreute Gegnerschaft (von Schleswig-Holstein über Nordrhein-Westfalen bis Bayern) sind bisher vor allem Thomas Clemens (5,5/6) und Georg Wurdig (6/6) Stützen des Teams.

Eine Liga tiefer (Staffel 6D) steht der Schachclub Ersingen mit einer ausgeglichenen Bilanz im Tabellenmittelfeld und trifft ebenfalls am Freitag in der letzten Begegnung auf die SF Windach.

Die gestrige, bereits zehnte Auflage des Bezirks-Online-Blitzturniers konnte wieder einmal Dr. Thomas Gauss (SF 1954 Conweiler) für sich entscheiden, womit er weiterhin klarer Rekordsieger bleibt. Knapp dahinter, diesmal nur nach Feinwertung unterlegen, landete Birgit Schneider (SC Niefern-Öschelbronn); beide erreichten je 6 Punkte aus 7 Partien. Während die Teilnehmendenzahl glücklicherweise wieder etwas anstieg, gab es offenbar Server-Probleme bei Lichess, sodass im ersten Anlauf das Turnier abgebrochen werden musste, und auch der zweite Versuch lange Zeit kurz vor dem Abbruch stand. Die nächste Auflage des Turniers findet wie gewohnt in zwei Wochen, am Dienstag, den 25. August, statt, dann hoffentlich ohne technische Probleme und gerne auch mit noch mehr Teilnehmenden.